Wie verteiltes Team von Sea-Watch mit ONLYOFFICE und Nextcloud sichere Online-Zusammenarbeit organisiert

13 Mai 2021 By Ksenija 0 75 views
Share

Heute stellen wir die Initiative Sea-Watch vor, wo man ONLYOFFICE Docs in Kombination mit Nextcloud benutzt, um die effektive und datenschutzkonforme Online-Zusammenarbeit zu organisieren. Das IT Department berichtet über die Erfahrungen mit ONLYOFFICE bei Sea-Watch.How Sea-Watch organizes secure collaboration for a distributed team with ONLYOFFICE and Nextcloud

Über Sea-Watch

Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich für Seenotrettung und sichere Fluchtrouten am Mittelmeer einsetzt. Angesichts einer andauernden und staatlich initiierten humanitären Katastrophe leistet die Organisation seit 2015 akute Nothilfe durch zivile Seenotrettung. Sea-Watch fordert und forciert Rettungseinsätze durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich für legale Fluchtwege, sowie für Bewegungsfreiheit und ein solidarisches Europa ein. Sea-Watch ist politisch und religiös unabhängig und finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Bei der Initiative engagieren sich rund 90 Hauptamtliche- und 400 Ehrenamtliche Aktivist:innen aus der ganzen Welt.

Mit den Schiffen „Sea-Watch 3“ und „Sea-Watch 4“ patrouilliert Sea-Watch an der tödlichsten Grenze der Welt. Sobald ein Boot in Seenot entdeckt wird, kommen die Crews ihrer humanitären Verantwortung nach — der Rettung von Menschenleben. Sea-Watch war so bereits an der Rettung von über 38.000 Menschen beteiligt.

Da Menschenrechte im Mittelmeer regelmäßig durch die europäischen Behörden verletzt werden, betreibt Sea-Watch zudem zusammen mit der NGO Humanitarian Pilots Initiative seit 2017 Aufklärungsmissionen mit Kleinflugzeugen über dem Mittelmeer. Mit den Flugzeugen „Moonbird“ und „Seabird“ dokumentiert Sea-Watch Menschenrechtsverstöße durch europäische Staaten und durch die EU-Behörde FRONTEX. Außerdem melden die Crews der Luftaufklärung den Rettungsleitstellen und den Schiffen in der Umgebung, wenn sie von einem Seenotfall erfahren.

How Sea-Watch organizes secure collaboration for a distributed team with ONLYOFFICE and Nextcloud
Credit: Fabian Melber / Sea-Watch.org

Warum ONLYOFFICE

Open-Source-Software passt zur Philosophie von Sea-Watch. Das IT-Team ist in der Open-Source-Welt zuhause und entsprechend war ONLYOFFICE ihnen nicht unbekannt.

Zu Beginn nutzten Aktivisten bei Sea-Watch viel kostenlose Cloud Dienste, aber mit Etablierung professioneller Strukturen und wachsenden Ansprüchen an IT-Sicherheit und Datenschutz, ist Sea-Watch den Weg zu fast ausschließlich selbst betreibenden System gegangen.

Aktivisten bei Sea-Watch verwenden heute ONLYOFFICE Docs als lokal installiertes Office Paket und ONLYOFFICE in der internen Nextcloud. Dieses Setup ermöglicht Zusammenarbeit an Dokumenten, Ideen und Projekten von Menschen aus der ganzen Welt.

ONLYOFFICE in der Nextcloud war für uns die einzige Alternative, die im Browser ein gutes und gewohntes Umfeld für die Nutzer schafft. Insbesondere das gemeinsam an Dokumenten und Tabellen arbeiten, ist für uns wichtig gewesen. Auch spielten für uns das Zusammenspiel von Rechtemanagement und Freigaben in Nextcloud mit der einfachen Bedienung eine zentrale Rolle, um unsere Sicherheits- und Datenschutzanforderungen zu erfüllen.

Am meisten benötigte Funktionen

Mit ONLYOFFICE hat die Organisation einen Platz geschaffen, wo man sicher und gemeinsam an Dokumenten und Tabellen arbeiten kann.

Sea-Watch nennt folgende ONLYOFFICE-Funktionen, die für sie am nützlichsten sind:

  • Die flexible Anpassung von ONLYOFFICE an die Bedürfnisse der Organisation;
  • Die zeitgleiche Bearbeitung von Dokumenten und Tabellen durch mehrere Personen;
  • Kommentarfunktionen und Versionierung von Dokumenten;
  • Intelligente Tabellen und Projekte abbilden;
  • ONLYOFICE als MS Office Ersatz auf Computern benutzen.

Sea-Watch nutzt ONLYOFFICE, um gemeinsam Dokumente zu erstellen und zu bearbeiten. Als Humanitäre- und Menschenrechtsorganisation sehen wir uns auch dem Open-Source-Gedanken verpflichtet.

Kommentar hinzufügen