ONLYOFFICE Docs 7.1 für Entwickler: API-Updates

20 Mai 2022 By Vlad 0 15
Share

Zusammen mit der Veröffentlichung der neuen Funktionen haben wir auch die API für die Editoren, Plugins und Document Builder aktualisiert. Weitere Informationen in diesem Beitrag.

ONLYOFFICE Docs 7.1 for developers: API updates

Anpassung der Speicherung von Dokumenten für WOPI-Vorgänge

Die neuen Anfrage-Header sind für PutFile verfügbar, um zwischen drei Typen der Dateispeicherung zu unterscheiden:

  • X-LOOL-WOPI-IsModifiedByUser zeigt an, ob das Dokument vor dem Speichern geändert wurde oder ob ein Benutzer nur auf die Schaltfläche Speichern geklickt hat, ohne etwas zu ändern.
  • X-LOOL-WOPI-IsAutosave gibt an, ob PutFile durch automatisches Speichern oder einen Vorgang des Benutzers, wie z. B. das Drücken der Schaltfläche Speichern oder einen Menüeintrag, durchgeführt wird.
  • X-LOOL-WOPI-IsExitSave gibt an, ob die automatische Speicherung durchgeführt werden soll, wenn das Dokument aus dem Speicher entfernt wird, z. B. wenn alle Benutzer die Verbindung beenden, oder nicht.

Aktualisierte Konvertierung und neue Formate

Sie können nun das Dokumentenlayout festlegen, das die Parameter für den Druck von Formularen als PDF-Dokumente oder Bilder angibt. Mehr erfahren

Ein weiterer Parameter ermöglicht die Festlegung des Dokumentrenderers bei der Konvertierung einer Datei aus PDF, XPS und OXPS. Mehr erfahren

Außerdem haben wir neue Konvertierungsoptionen hinzugefügt:

Festlegung der Benutzergruppen für die Anzeige von Informationen

Mit dem Parameter document.permissions.userInfoGroups können Sie die Benutzergruppen festlegen, deren Informationen in den Editoren angezeigt werden, einschließlich:

  • Namen der Benutzer, die das Dokument gerade bearbeiten (in der Kopfzeile),
  • Mauszeiger der Benutzer und QuickInfo mit deren Namen bei der Texteingabe,
  • Benutzernamen beim Sperren von Objekten im Formal-Modus.

Hier bedeutet [“Group1”, “”], dass die Informationen über die Gruppe 1 und Benutzer, die keiner Gruppe angehören, angezeigt werden.

Einstellungen für die Rechtschreibprüfung

Ab Version 7.1 haben wir den Parameterbereich  editorConfig.customization.features hinzugefügt, der die Festlegung von Parametern ermöglicht, die Benutzer nach Bedarf deaktivieren oder anpassen kann, einschließlich der Rechtschreibprüfung.

Das Feld editorConfig.customization.spellcheck ist jetzt veraltet und Sie sollten stattdessen das Feld editorConfig.customization.features.spellcheck verwenden, um festzulegen, ob die Rechtschreibprüfung automatisch beim Laden des Dokument- oder Präsentationseditors aktiviert wird.

Sonstige Updates

  • Die Parameterliste in der Initialisierung der Konfigurationssignatur ist jetzt strikt reguliert.
  • Der Parameter editorConfig.customization.chat ist veraltet — verwenden Sie stattdessen den Parameter document.permissions.chat.
  • Die Parameter services.CoAuthoring.token.inbox.inBody und services.CoAuthoring.token.outbox.inBody für das Aktivieren von Token im Körper sind veraltet.

Holen Sie sich die neueste Version von ONLYOFFICE Docs Developer Edition:

JETZT HERUNTERLADEN

API-Updates für plugins

Video über das Erstellen von Plugins

API-Updates für Document Builder

DocBuilder API wurde erheblich erweitert. Neben der Erstellung von DOCX-, XLSX-, PPTX- und PDF-Dateien können Sie nun auch mit ausfüllbaren Formularen arbeiten, z. B.:

Zusätzlich zu den neuen Formularmethoden haben wir auch Weitere Methoden hinzugefügt:

  • Querverweise,
  • Überprüfung,
  • Hintergrund von Tabellen,
  • Bereiche und Abschnitte von Tabellenkalkulationen,
  • Präsentationen (einschließlich Layout, Platzhalter, Themen, Zeichnungen, Folien usw.).

DOC BUILDER ERHALTEN

Share

Kommentar hinzufügen