11 Dinge, die Sie mit ONLYOFFICE tun können, aber nicht mit Google Docs oder MS Word Online

Wir waren häufig angefragt: Welche Vorteile hat ONLYOFFICE im Vergleich zu den anderen Dokumenten Editoren? Nun ist es endlich die Zeit, eine ausführliche Antwort darauf zu geben.

11-things

Wir haben ONLYOFFICE Online Editors mit unseren Konkurrenten – Google Docs und MS Word Online verglichen. Hier sind die Ergebnisse unserer Forschung dargestellt: was man mit ONLYOFFICE macht aber nicht mit Google Docs oder MS Word Online schafft:

Das Dokument wird nicht verzerrt
1

MS Word Online öffnet Dokumente perfekt mit eigenem Viewer. Das ist MS Word Standard, eingerichtete auf eigenen Server Lösung, welche nur die Bilder anzeigt. Drückt man auf den Button “Bearbeiten”, so wird man aufgefordert, eine Datei entweder in MS Word auf Ihrem PC oder in MS Word Online zu öffnen. Wählen Sie die 2. Variante, warten Sie noch einige Zeit ab und verabschieden Sie sich von Ihrer ursprünglichen Formatierung. Das Bild wird verschoben, unkontrolliert rutscht der Text und die Formel wird als Wort «Gleichung» angezeigt. Nun öffnen Sie das Dokument auf dem Desktop-Editor, um ursprüngliche Formatierung zurück zu bekommen.

Google Docs öffnet das Dokument ganz korrekt nur in dem Fall, wenn er keine Elementen enthält, die in Google Docs-Editor fehlen (wie Z.B. Gleichungssystem oder Autoform). Das gleiche ist auch, wenn das Dokument nicht zu groß ist, oder wenn man Stile in den Einstellungen der Online-Editors nicht geändert hat.

ONLYOFFICE behält Formatierung der Originaldokumente unabhängig von der Dateigröße und Komplexität seiner Elemente. Nicht vergessen, wie Ihr Dokument aussieht!

Wechseln zwischen Bearbeitungsmodus
9

Google Docs ist eine perfekte Lösung für Echtzeit-Zusammenbearbeitung, denn alles, was man eintippt, erscheint sofort auf dem Bildschirm des Mitautors. Man nennt dies “Halbformal”. MS Word Online hat das auch. ONLYOFFICE aber ermöglicht Ihnen, zwischen zwei verschiedenen Bearbeitungsmodi – Halbformal und Formal zu wählen.

Man kann den halbformalen Modus während Brainstorming oder schlussendlich vorgenommenen Änderungen im Dokument in Zusammenarbeit mit Kollegen nutzen. In dem formalen Modus werden die Änderungen jedoch erst nach dem Speichern von einem Mitautor angezeigt. Das ist sehr praktisch, wenn man sich auf den Text konzentrieren muss: die Änderungen des Mitautors stören nicht, man kann nachprüfen, was genau geschrieben wurde und eventuelle Druckfehler entfernen, bevor jemand diese sieht. Halten Sie ruhig und nutzen Sie den formalen Modus. : )

Schrift-Dekoration
2

Es gibt jedoch einige grundlegenden Funktionen, die die meisten Online-Editoren anbieten. Mit denen kann man den Text als kursiv oder fett, durchgestrichen und unterstrichen markieren. ONLYOFFICE hat aber etwas mehr: es ermöglicht Ihnen, den Text ausdrucksstarker durch folgende Optionen zu machen: Doppeltes Durchstreichen, Tief- oder Hochstellung, “Kapitälchen und Alle Großbuchstaben”. Es ist ebenso verfügbar, den Abstand zwischen den Buchstaben und ihrer Position in einer Zeile anzupassen.

Kontrollübernahme an Absätzen
3
Neben den einfachen Absatzeinstellungen hat ONLYOFFICE zusätzliche Funktionen, die die Arbeit mit den Absätzen komfortabler und effizienter machen. Zum Beispiel, man kann Absatzeinzüge ändern, sowie Absatzkontrolle (Widow/Orphan) aktivieren. Widow ist die letzte Zeile eines Absatzes, die am Seitenanfang allein steht; während Orphan eine am Seiten- oder Spaltenende stehende erste Zeile eines neuen Absatzes ist. ONLYOFFICE hilft diese störende Dinge zu vermeiden.

Mit MS Office/ einem anderen Textverarbeiter gebildete AutoFormen bearbeiten und neue erstellen
4

Das AutoForm ist ein komplexes graphisches Objekt, das verschiedenste geometrischen Formen, Texte, Bilder, Tabellen, und andere Formatierungselemente umfasst.

MS Word Online verwandelt Autoformen in nicht editierbare Inhalte. Google Docs versucht es gleichzeitig mit einem eingebauten grafischen Editor zu öffnen, was jedoch zu zwei wesentlichen Nachteilen führt. Erstens kann man nur wenige Bearbeitungen in diesem Editor vornehmen. Zweitens sieht man nicht, was in Ihrem Dokument geschieht, wenn man das Autoform ändert. Bis der eingebaute Editor nicht geschlossen wird, weiß man nicht, ob die Formatierung in Ordnung ist.

Mittlerweile ermöglicht ONLYOFFICE Ihnen das Erstellen und Bearbeiten von Autoformen, die Auswahl der Größe, den Textumbruch, den Linienstil direkt in dem Editor zu bestimmen. Wie es genau genannt wird – eine WYSIWYG-Darstellung.

Erstellen und Bearbeiten von Diagrammen
7

Die Mehrheit von Online Editoren verwandelt Diagramme in Bilder genauso wie AutoFormen. In dem eingebauten Editor von ONLYOFFICE werden Diagramme, wie in Microsoft Word gewohnt, bearbeitet und neu geschafft.

Erstellen/ Bearbeiten von Kopf- und Fußzeilen

8
Während MS Word Online sich richtig nicht damit beschäftigt, ist es in Google Docs möglich, nur einen einfachen Text und Seitennummern einzufügen. ONLYOFFICE bietet eine Reihe von leistungsstarken Tools für die Arbeit mit Objekten. Sie können die Position des Textes bezüglich des oberen oder unteren Randes der Seite variieren, unterschiedliche Kopf- oder Fußzeile auf der ersten Seite anwenden, unterschiedliche Kopf- und Fußzeilen für gerade und ungerade Seiten erstellen.

Arbeit mit Formeln

Wenn man ein Dokument mit einer Formel in MS Word Online öffnet, sieht man nur das Wort “Gleichung”. Google Docs wird in allen Fällen etwas besser bewertet: er unterstützt Gleichungen, kann aber nicht Matrizen bearbeiten.

Mit ONLYOFFICE kann man Gleichungen mithilfe der eingebauten Vorlagen erstellen, diese bearbeiten, Sonderzeichen (einschließend mathematische Operatoren, griechische Buchstaben, Betonungen) einfügen.

Nicht druckbare Zeichen ein- / ausblenden
5

Weder MS Word Online noch Google Docs können diese Zeichen anzeigen lassen. Dennoch stellen nicht druckbare Zeichen ein wesentliches Element dar, wenn man die Formatierung mehrerer Objekte unter Kontrolle stellen möchte. Jede gedrückte Nicht-Navigationstaste fügt unsichtbare Zeichen in Ihr Dokument ein, welche dennoch Wirkung auf die Formatierung haben. So jeder Fehler betreffend Ihrer Formatierung kann durch sichtbare Symbole erläutert werden. ONLYOFFICE Dokumenten Editor kann sie genau wie Microsoft Word anzeigen und ausblenden.

Schnelles Umgestalten von Design
6

Farbschemas ist eine sehr praktische Funktion, die es ermöglicht, das Erscheinungsbild des gesamten Dokuments zu ändern. Wählt man ein Farbschema aus, ändert sich die Palette mehreren Dokumentenelemente (Schriftart, Hintergrund, Tabelle, AutoForm , Diagramm) entsprechend. ONLYOFFICE bietet 21 Farbschemas. Die Dokumentgestaltung lässt sich aber nicht so schnell in MS Word Online oder Google Docs Editor ändern. Alle Änderungen sollen separat in entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden.

Bearbeiten von Stilen

Jedes Format ist eine Sammlung von Formatierungsinformationen (Schriftgröße, Farbe, Zeilenabstand, Ausrichtung usw.), die es ermöglicht, die einzelnen Teile des Dokuments schnell zu formatieren, anstatt mehrere Formatierungsoptionen speziell anzuwenden.

MS Word Online hat eine Liste von verschiedenen Stilen, die nicht geändert werden können. In Google Docs gibt es nur sechs editirbare Stile, die von ihnen bearbeitet werden können. Das unangenehmste dabei ist aber, dass die Stile der empfangenen Dokumente auch geändert werden. Dies bedeutet, dass ihre ursprüngliche Formatierung verloren geht.

In ONLYOFFICE gibt es 16 Formatierungsstile. Die können natürlich geändert werden. Gleichzeitig gehören Stile zu jedem Dokument, sodass die Formatierung jeder erhaltenen docx -Datei gesichert wird.

Tja, sollt Ihr eines Tages alle diese Funktionen bedürfen, Ihr weiß ja, wo man Hinweise und Tipps dazu findet.

 

Add a comment